ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 

SEMINAR- & AUSBILDUNGSDIENSTLEISTUNGEN

Die Gelände- und Gebäudenutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Nutzer trägt die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm oder dem von ihm benutzten Gegenstand und Fahrzeug verursachten Schäden, soweit kein Haftungsausschluss vereinbart wird. Der Vertragspartner erklärt den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der Ausbildung und dem Körpertraining entstehen, und zwar gegen

  • die CAMPUS Security & Training Group GmbH 
  • den Veranstalter, die Sportwarte, Trainer, die Geländepächter und - Eigentümer 
  • Behörden und alle anderen Personen, die mit der Organisation der Ausbildung in Verbindung stehen,

außer für Schäden, aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen.

Hantieren mit der Waffe: Jedes unsachgemäße Hantieren mit der Waffe im Zuge der Ausbildungstätigkeit führt zum sofortigem Abbruch der Ausbildung, ohne Rückerstattung der Kurskosten. Laden und Entladen nur mit der Laufmündung Richtung Kugelfang gerichtet. 

Den Anweisungen der Instruktoren sind während der gesamten Ausbildung immer Folge zu leisten, ein unangebrachtes Benehmen oder Handlungen, welche als Sicherheitsrisiko eingestuft werden, führen auch zum sofortigen Ausschluss aus der Ausbildung, ohne Kurskostenersatz.

Der Auftragnehmer erklärt, dass er sich in vollem körperlichen und geistigen gesunden Zustand befindet und bei Kursantritt keine gesundheitlichen Ausschlussgründe bestehen.

Der Haftungsausschluss wird mit der Seminaranmeldung allen Beteiligten gegenüber wirksam. Er gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung. Erstellung von Fotos und Videos während der Ausbildung durch die CAMPUS Security & Training Group Gmbh bleiben im Eigentum und Urheberrecht der CAMPUS Security & Training Group Gmbh. Veröffentlichung von Fotos oder Videos durch die Teilnehmer sind nur nach Rückbestätigung durch die Kursleitung aus Datenschutzgründen gestattet. Wir weisen noch einmal darauf hin, dass alle Verstöße dagegen mit  dem Kursabbruch geahndet werden. 

Nach der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie die Rechnung und alle Kursdaten zugestellt. Gem. AGB ist eine schriftliche ABMELDUNG bis 14 Werktage vor Kursbeginn kostenfrei, danach wird eine 50% Stornogebühr in Rechnung gestellt.  Der Kursbetrag muss vor Kursbeginn am Konto der CAMPUS Gruppe eingelangt sein.

Hiermit bestätige ich ausdrücklich die Anerkennung des Haftungsschlusses und erkläre mich damit einverstanden, an dieser Ausbildung auf eigene Gefahr teilzunehmen.