Basisausbildung
Verkehrsregelorgan

Inhalt

Für die erfolgreiche Arbeit als Sicherheitskraft sind eine Vielzahl an Kenntnissen und Fähigkeiten notwendig.

Darunter auch die Verkehrsregelung

  • von Baustellen,
  • bei Veranstaltungsdiensten,
  • bei Sportveranstaltungen,
  • auf Zufahrten im Bereich von Shoppincenter
  • und ähnliches mehr.

Die CAMPUS Leitbetriebe Gruppe wurde für diese Ausbildung als Schulungseinrichtung zugelassen und akkreditiert. 

 

 

 

 

 

 

 

   

Was können Sie von dieser Ausbildung erwarten?

  • Absicherung von Baustellen (AVS)
  • Verkehrsregelung im Veranstaltungsmanagement
  • Ordnerdienste im Bereich der Einkaufscenter
  • Wesen und typische Inhalte eines Bescheides
  • Die Stellung als Verkehrsregelorgan gem. §90 StVO
  • Amtshaftung
  • Kundmachung von Verkehrszeichen
  • Verkehrsvorschriften
  • Gefahrenlehre
  • Verkehrssinnbildung und Verkehrspsychologie
  • Kommunikation & Rhetorik & Körpersprache
  • Szenariotraining (Praxistransfer)

Teilnahme / Anmeldung      

  • STEP 1: Anmeldung (Buchen)
  • STEP 2: Sie erhalten die Kursbestätigung und Rechnung per Email zugesandt.
  • STEP 3: Lehrgang
  • STEP 4: Prüfung <Schriftliche & mündliche Prüfung>
  • STEP 5: Abschlusszertifizierung

ACHTUNG: Mindestens 6 / eingeschränkt auf 12 TeilnehmerInnen.

Prinzip: First come - first served.

Zielgruppe

  • Personen die sich im Sicherheitsbereich qualifizieren möchten (Abschlussdiplom nach ISO 17024 / Rahmenkriterien der MA65)
  • 18. Lebensjahr, A1 Deutsch in Wort und Schrift, Unbescholtenheit, körperliche und geistige Eignung

Lernziele

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Ausbildung verfügen Sie über das notwendige Wissen und die Zertifizierung zur Durchführung der Tätigkeit als Verkehrsregelorgan. 

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen die Bearbeitung von Fallbeispielen und die praktische Einübung der vermittelten Techniken. Theorie und Praxis sind eng miteinander verzahnt. Reflexionen sichern die Entwicklung eines klaren Selbstverständnisses.

Termine